A A A

proteam Consulting - Dr. B. Müller + Partner

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Verbesserung der Projekt-Kultur in einem Unternehmen der Energiebranche...

Situation...

Die Unterschiede zwischen Projekttheorie und gelebter Praxis sind oft enorm. Dies zeigen immer wieder allzu unrühmliche Beispiele aus allen Branchen der Wirtschaft. Woher rührt diese Diskrepanz zwischen Idee und gelebter Wirklichkeit?

Generell wird unterschätzt, dass mit der Einführung von Methoden des Projektmanagement auch andere Bereiche wie das Führungskonzept eines Unternehmens, die Denkweise der Beteiligten, die Beziehungen zu Zulieferern geändert werden müssen. Erst dann entsteht eine neue effektive „Projektkultur“. 

Vor diesem Hintergrund erhielten wir aus der Energiebranche den Auftrag, die bisher gelebte Projektkultur zu optimieren. Die Situation in dem Bereich war geprägt durch:

  • Schlechtes Betriebsklima -  im letzten Drittel der periodischen Führungsbefragung

  • Starke Zeitüberschreitung  bei vorangegangenen Projekten im Vergleich zur Planung

  • Äußerungen der Mitarbeiter die Vorgesetzten seien unfähig, Projekte zu steuern

  • Teilweise verweigerten Mitarbeiter sogar die Mitarbeiten an Projekten

Unser Lean-Consulting-Ansatz.

Nach Absprache mit dem obersten Management entwickelten wir ein Vorgehen, das wir Lean-Consulting-Ansatz nennen, d.h.:

  • Die Projektteams bestehen aus Beratern und Kundenmitarbeitern
  • Die Projektarbeit ist Teil der Personalentwicklung der Führungskräfte
  • proteam stellt Senior-Berater, die das Projekt in allen Phasen begleiten

Wir setzen auf Methodenvielfalt insbesondere: Coaching, Moderation, Training on Demand u.a. Methoden. (s. Schaubild)

Lean Consulting-Konzept
 
Lean Consulting-Konzeption
 
>> zurück zur Startseite
FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2018 proteam Consulting - Dr. Bernd Müller + Partner